Start | Kontakt | Impressum
 
 
 
1 2 3 4 5

Dr. Viktor Heese
Aktuelles

Kann ein börsenfinanziertes bürgerliches Fernsehen im deutschen Medienmarkt bestehen?

"Einen guten Journalisten erkennt man daran, dass er sich nicht gemein macht mit einer Sache, auch nicht mit einer guten Sache; dass er überall dabei ist, aber nirgendwo dazugehört." 
Hanns-Joachim Friedrichs

>> mehr

Parviz Amoghli
Texte zur Freiheit

Kopf hoch, ihr Demokraten

Wenige Monate vor der Wahl zum Deutschen Bundestag befinden sich die Eliten der Berliner Republik in einem Zustand panikartiger Verzweiflung. AfD ante portas!

>> mehr

Lukas Walangitang. Vorstand DAV
Aktuell & Nützlich

Das hat Seriosität mit Geld zu tun

Wir leben in einer der besten Zeiten, was die Möglichkeiten der persönlichen und unternehmerischen Entfaltung angeht – und in einer der schwierigsten, was das Risiko, die Seriosität zu verlieren, betrifft.

>> mehr

Deutscher Arbeitgeber VErband
Aktuelles

Die neue ERHARDS ERBEN ist erschienen

Ausgabe 2/2017 jetzt im Handel

>> mehr

#21

Dr. Björn Peters
Die Energiefrage

Qualität der Energie-Gesetzgebung

Gleich im ersten Paragraphen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) steht ein Satz, der selbst Schülern in der Unterstufe als problematisch auffallen sollte. Wir beschäftigen uns heute daher mit der Frage, wie die Qualität der Energie-Gesetzgebung nach der Bundestagswahl verbessert werden könnte.

>> mehr

 
 
17. - 24.

Juni
Partnerveranstaltung des DAV
21. Geschäftsreise des Netzwerkes Hessen-China
    >> Alle Termine
 
 

Prof. Dr. Gunnar Heinsohn
Aktuelles
Frankreich nach der Wahl – der 16. Pflegefall

Wer sich um Deutschland Sorgen macht, darf für Frankreich schon mal ein Panikregister ziehen.

>> mehr

Dr. Christoph O.-Ph. v. Gamm und Prof. Dr. Florian G. Mildenberger
Aktuelles
Solange Afghanistan instabil ist, bleibt Europa stabil.

Am Hindukusch entscheidet sich das wirtschaftliche Wohlergehen der westlichen Welt.

>> mehr

DR. BJÖRN PETERS, RESSORTLEITER ENERGIEPOLITIK BEIM DAV
Die Energiefrage
Unerledigte Aufgaben der Energiepolitik – Flexibilitätsmärkte im Stromnet

Wieder beschäftigt sich unser Ressortleiter Energiepolitik Björn Peters mit ungelösten Fragen der Energiepolitik. Thema heute ist der Wunsch der europäischen Regulierungsbehörden nach Märkten für Regelleistung auch bei Verteilnetzbetreibern. Solche Märkte existieren bereits auf Ebene der Übertragungsnetzbetreiber und funktionieren sehr gut und preisgünstig.

>> mehr

>> zum Archiv
Aktuell & Nützlich

Finanzen
Quo vadis, "Basel III"?
Unternehmerische Risiken sind im Laufe der Zeit Veränderungen unterworfen, die aus vielerlei Richtungen auf Unternehmer einwirken. Daher wird nun unter den Zentralbanken der 27 Mitgliedstaaten des Basler Ausschusses diskutiert, das seit einem Jahrzehnt bestehende "Basel III" durch ein "Basel IV" zu ersetzen.

>> mehr

Steuern
Anhebung des Schwellenwerts für GWG auf 800 €
Der Bundestag hat am 27.04.2017 beschlossen, das Abschreibungsprivileg für sog. Geringwertige Wirtschaftsgüter mit Wirkung zum 01.01.2018 durch Heraufsetzung der Wertgrenze von bisher 410 € netto auf 800 € netto zu erweitern.

>> mehr

Arbeitsrecht
Zum Umgang mit Mitarbeitern, die erhebliche Krankheitszeiten haben
Die Notwendigkeit eines betriebliche Eingliederungsmanagements (BEM).

>> mehr

 
 
       
                 
WissenschaftZukunft   Die Energiefrage   Texte zur Freiheit   MÄrkte & Finanzen   Aktuell&Nützlich